ANGEBOT IN ERSTER LINIE FÜR UNSERE PATIENTEN !!!

CoViD-19-Impfung bei uns für unsere Patienten

Das Impfen gegen "Corona" in den Hausarztpraxen ist in erster Linie zur Versorgung der eignen Patienten gedacht. Hausärzte kennen ihre eigenen Patienten und können damit Nutzen und Risiken entsprechend bewerten.

 

Darum werden wir in erster Linie unsere eigenen Patienten versorgen. wer nicht von uns hausärztlich versorgt wird, wende sich bitte an den eigenen Hausarzt. Sollte dieser nicht impfen, ist das Impfzentrum der erste Ansprechpartner!

Dr. Hennig bei RADIO WAF über Impfungen

Wer wird aktuell (wo) geimpft ...?

ACHTUNG:

 

Wir können aktuell KEINE Kontaktpersonen von Pfegebedürftigen oder Schwangeren impfen und auch keine berufsbedingten Impfungen durchführen.

Hierfür fehlt uns der Impfstoff. Dieser Personenkreis wendet sich wie vorgesehen bitte an das Impfzentrum des Kreises.

 

Hausärzte impfen vornehmlich chronisch Kranke gemäß der Impfverordnung.

 

Kontaktpersonen (KP) werden aktuell im Impfzentrum geimpft.

KP von Schwangeren erhalten eine Überweisung vom Gynäkologen und können dann im Impfzentrum geimpft werden.

KP von zu Pflegenden mit Prio 2 oder bettlägrig zu Pflegenden werden mit den zu Pflegenden vom mobilen Impfdienst oder im Impfzentrum geimpft.

Wir haben aktuell zu wenig Impfstoff von Biontech, um KP 59max zu  impfen.

Patienten 60+ erhalten VAXZEVRIA (AstraZeneca) oder Janssen (Johnson & Johnson)

Wir impfen unsere Patienten 60+ AKTUELL ausschließlich mit Vaxzevria von AstraZenaca oder Janssen von Johnson & Johnson.

Ausnahmen nur bei vorhandener Priorisierung UND Kontraindikationen gegen Vektorimpfstoffe.

(Da kennen wir auch keine Ausnahme bei Verwandten 60+! Diese wurden hier ausschließlich mit dem Impfstoff der Firma AstraZenaca geimpft.)

Begründung:

Aktuell erhalten wir zu geringe Mengen von Biontech, um unsere chronisch Kranken Patienten unter 60 Jahre (59max) zu impfen.

Jede an 60+ verimpfte Dosis von Biontech wird einem chronisch Kranken 59max. vorenthalten. Das ist ethisch für uns nicht vertretbar!

Wir halten es ebenso nicht für vertretbar unter 60jährige in die Situation zu bringen, sich mit Vaxzevria impfen lassen zu müssen, um einen für sie gefährlichen COVID-19-Verlauf abzuwenden.

NEU ---------------NEU ---------------NEU ---------------NEU ---------------NEU ------------

Impfungen 59max auch mit Vaxzevria von AstraZenaca oder Janssen von Johnson & Johnson

Wir haben uns bis 05. Mai dagegen enschieden, Impfungen bei unter 60jährigen mit dem Impfstoff Vaxzevria von AstraZeneca in unserer Praxis durchzuführen.

 

Jetzt (06. Mai) will die Politik es aber mündigen Bürgern unter 60 Jahre  ermöglichen, sich für Vaxzevria zu entscheiden:

Für Personen unter 60 Jahren bleibt die Impfung mit Vaxzevria® von AstraZeneca laut STIKO-Empfehlung nach ärztlicher Aufklärung und bei individueller Risikoakzeptanz der zu impfenden Person möglich. Für die individuelle Risikoabschätzung durch die zu impfende Person sollten einerseits das Risiko der beschriebenen Komplikationen und andererseits das Risiko für eine Infektion mit SARS-CoV-2 oder eine COVID19-Erkrankung abgewogen werden. Hierfür sollte zum einen beachtet werden, dass die beschriebenen Blutgerinnsel (Thrombosen) mit gleichzeitiger Verringerung der Blutplättchenzahl (Thrombozytopenie) nach derzeitigem Kenntnisstand auch bei Personen unter 60 Jahren sehr selten (weniger als 0,01 % der geimpften Personen in dieser Altersgruppe) aufgetreten sind. Zum anderen sollte individuell eingeschätzt werden, ob das persönliche Risiko für eine Infektion mit SARSCoV-2 (z. B. persönliche Lebens- und Arbeitsumstände und Verhalten) oder das persönliche Risiko für eine schwere und möglicherweise tödliche Verlaufsform von COVID-19 (z. B. aufgrund von Grunderkrankungen) erhöht ist.

 

 

Unsere Meinung:

Bei und wurde allen in der Prio 1-2 bereits ein Impfangebot gemacht, das auch fast ausnahmslos angenommen wurde.

Daher impfen wir bereits Prio 3! Da wir keine 60+ mit dem Impfstoff Comirnaty von Biontech impfen, können wir bisher alle chronisch Kranken 59max, die aktuell besonders gefährdet sind mit Comirnaty in absehbarer Zeit impfen.

Wer noch keine 60 Jahre alt ist und keine Vorerkrankungen hat, die zu einem schweren Verlauf von COVID-19 führen könnten, sollten sich nicht dem erhöhten Risiko einer Impfung mit Vaxzevria aufgrund der bekannten möglichen schweren Nebenwirkungen aussetzen.

 

UNSER ANGEBOT:

Menschen, die KEINER PRIORISIERUNG zugeordnet werden können und ihre Freiheitsrechte schnellstmöglich zurück erhalten möchten oder sich schützen möchten, ermöglichen wir nach Aufklärung die Impfung mit einem Vektorimpfstoff.

KEINE WARTELISTE/VORANMELDUNG

Alle unsere Patienten sind auf unserer Warteliste für eine COVID-19-Impfung, weil wir davon ausgehen, dass sich die meisten impfen lassen möchten. Somit erübrigt sich eine Warteliste zum aktuelle Zeitpunkt. (Diese ist auch aktuell nicht führbar aus organisatorischen Gründen!)

 

Sobald wir alle unsere Patienten auch ohne Vorerkrankungen impfen können, wird es Terminvergaben geben ... Das werden wir in unserem Newsletter und hier ankündigen.

IMPFEN VERÄNDERT ...

CoViD-19 Impfung für das Corona-Fighter-Team

GEIMPFT!

Am 22.02.21 wurde das Praxis-Team das erste Mal gegen COVID-19 geimpft.

Wir haben den Impfstoff gerne erhalten, der von der Universität Oxford entwickelt wurde und während der Pandemie zum Selbstkostenpreis (!) von der Firma AstraZeneca hergestellt wird ...

 

Denn mit dieser solidarischen Einstellung identifiziert sich unter gesamtes Team in unserem täglichen ärztlichen Handeln.

Newsletter

CORONA-TEST-PRAXIS.de

TIPP:

Bei Online-Anmeldung erhält man zu jedem Schnelltest bei uns kostenlos unser neues Corona-Fighter-Buch.
Wir möchten, dass Sie gesund bleiben.

LINKS

CORONA-Fragebogen

Patienten-Fragebogen
Bitte ausfüllen und an die Praxis senden (siehe Kontaktdaten).
Coronavirus_MFA-Fragebogen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 44.2 KB
ANTRAG Corona-Test
Formular als Antrag auf einen Corona-Test bei Praxis Dr. med. Jörg Hennig
Ich wünsche einen Corona Test.pdf
Adobe Acrobat Dokument 704.8 KB

facebook

Praxis Dr. Jörg Hennig

The Corona Fighters

FACEBOOK-PARTNER

Gesunder Sport

Sportvorsorge-untersuchung

TRI-Trimming

Sportsprechstun.de

Arztsprechstun.de

Seite teilen:

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.